Skip to main content

„Cooles“ Projekt mit jungen Techniker/innen entwickelt

Der PIDSO- Thermoschrank hat eine coole Erweiterung bekommen: im Zuge ihrer Abschlussarbeit haben die Schülerinnen der HTL Ettenreichgasse einen Datalogger entwickelt, mit dem wir die Temperatur von Messobjekten nun noch genauer erfassen können.
Mit diesem Datalogger kann die  Temperatur an verschiedenen Stellen des Messobjekts direkt gemessen werden. Die Anzahl der Temperatursensoren ist je nach Messobjekt variabel wählbar. Als zusätzliches Feature kann neben der Aufzeichnung der Temperatur auch eine Kameraüberwachung bzw. Kameradetektion erfolgen. Neben der Remoteüberwachung des Meßobjekts per Videoanbindung können mittels Bildauswertung Veränderungen wie Risse oder Verfärbungen am Messobjekt dokumentiert werden.

Wir freuen uns über eine weitere gelungene Kooperation mit jungen Entwicklerinnen und Technikern und bedanken uns bei Marion Lunzer, Myhedin Tahiraji und Stefan Jovic sowie Betreuer Prof. Dipl.-Ing. Christian Pöllendorfer für die hervorragende Arbeit!
Ein Maturaprojekt, das sich sehen lassen kann- wir wünschen alles Gute für die Zukunft!